Earth Hour 2021: 27. März

Evangelische Kirche von Westfalen ruft zur „Earth Hour“  des WWF auf

Am 27. März, um 20.30 Uhr Ortszeit, gilt bei Millionen Menschen auf der ganzen Welt, tausenden Städten und Unternehmen für eine Stunde: Licht aus. Klimaschutz an. Gemeinsam setzen wir so ein globales Zeichen für den Klimaschutz und einen lebendigen Planeten.

Seien Sie bei der Earth Hour dabei!

Geben Sie auch als Christen ein persönliches Zeichen für den Klimaschutz und  die Bewahrung der Schöpfung . Ein weithin sichtbares Zeichen wäre es, wenn die Beleuchtung  ihrer Kirche oder ihres Gemeindehauses ausgeschaltet wird.

Und so geht’s:

  1. Schalten Sie am Tag der Earth Hour am 27. März 2021 um 20.30 Uhr für eine Stunde bei sich Zuhause das Licht aus. Der WWF hat viele »Tipps für Sie, wie Sie Ihre ganz persönliche Earth Hour gestalten können, auch in Zeiten von Corona.
     
  2. Machen Sie ein Foto von der unbeleuchteten Kirche und mailen Sie es uns mit Ihrem Kommentar dazu (simone.huettenberend@kircheundgesellschaft.de). Wir werden es hier auf »KIRCHE+KLIMA veröffentlichen. 

Bildquelle: