„Die Klimakrise fordert unseren Glauben und unser Handeln“

Präses Annette Kurschus unterstützt weltweiten Klima-Aktionstag am 19. März 2021

Politik– das hat die Coronakrise gezeigt – ist zu entschiedenen Antworten auf globale Krisen in der Lage. Doch die Klimakrise wartet nicht, bis wir die Pandemie überwunden haben Die nächsten vier Jahre sind entscheidend, um auf einen Pfad zu kommen, mit dem das 1,5-Grad-Limit eingehalten werden kann. Nötig ist auch und gerade in einem Wahljahr entschiedenes Handeln in der Klimakrise. Jede Partei, die gesamte Gesellschaft und jede und jeder Einzelne ist gefordert.

Die Evangelische Kirche von Westfalen unterstützt Fridays for Future und den weltweiten Aktionstag.

„Für den christlichen Glauben gehören die Dankbarkeit für die Schönheit der Schöpfung, die Sorge um ihre Erhaltung und der Kampf gegen ihre Zerstörung untrennbar zusammen. Die Klimakrise fordert unseren Glauben und unser Handeln. Es braucht klare Worte, entschlossene Hoffnung und tätige Umkehr und es braucht sie jetzt! Der Klimaaktionstag am 19. März ist eine wichtige Gelegenheit hierfür einzutreten und hieran zu erinnern.“

sagt Annette Kurschus, die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen.

Statt großer zentraler Demos organisiert Fridays for Future in ganz Deutschland lokale coronakonforme Aktionen. Der Klimaaktionstag ist darauf angewiesen, dass viele Leute mitmachen und anpacken: Bilder und Nachrichten auf Social-Media posten, Freunde und Familie zu den Aktionen mobilisieren.

Die Bewegung Churches For Future hat als Zeichen der Solidarisierung das Video„Wir sind viele und können Veränderung – Kirchen für Klimagerechtigkeit“erstellt, dass Sie gerne teilen können.

Nutzen Sie vor Ort auch die Möglichkeit am 19. März um 12 Uhr  an einem lokalen Klimagebet teilzunehmen oder laden Sie in Ihrer Gemeinde dazu ein. Einen Vorschlag der Initiative „Prayers for Future-Andacht“ erarbeitet vom Ökumenische Weg, einem Bündnis der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, des Bistums Dresden-Meißen und der ACK Sachsen für eine Andacht finden Sie hier .

Wenn Sie ein Klimagebet in Ihrer Gemeinde durchführen, freuen wir uns über eine Rückmeldung. In der Karte von Churches For Future finden Sie die Orte, an denen Veranstaltungen stattfinden.

Bildquelle: