Energie

Roadshow: Sitzheizungen zur Probe

In den ersten Gemeinden der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) herrscht Aufregung, denn sie bekommen aktuell Probe-Sitzheizungen. Es ist ein innovativer Schritt, der nicht nur das Wohlbefinden der Gemeindemitglieder steigern soll, sondern auch einen Beitrag zur Reduzierung der Heizkosten leisten kann. Die Roadshow, die von Simone Hüttenberend vom Klimabüro initiiert wurde, bietet der Gemeinde die Möglichkeit, diese Heizmethode zu testen. Insgesamt nehmen zwischen Januar und Juli elf Gemeinden an der Roadshow teil.

(mehr …)

Studie: Ländliche Regionen profitieren von Klimawende

Ländliche Regionen gehören laut einer aktuellen Studie zu den Profiteuren der Klimawende. Regionen, die beim Ausbau erneuerbarer Energie ohnehin schon führend seien, und ländliche Gebiete mit großem Potenzial zur Erzeugung erneuerbarer Energie, würden am meisten von der Energiewende profitieren, erklärte die Bertelsmann Stiftung am Dienstag in Gütersloh bei der Vorstellung einer neuen Studie. 

(mehr …)

Energieeffizienz in Kirchen: Neue Ausgabe des Energiespar-Ratgebers für nachhaltiges Handeln in der Heizsaison 

Angesichts der bevorstehenden Heizperiode ist die Notwendigkeit, Energie zu sparen, nach wie vor von großer Bedeutung. Obwohl die jüngste Entwicklung der Energiepreise und die Sicherheit der Versorgung akute Sorgen mildert, sollte ein sparsamer Umgang mit Energie der neue Standard sein. Nun haben die Fachstelle „Energie & Kirche“ gemeinsam mit dem Klimabüro der EKvW eine neue, aktualisierte Auflage des Energiespar-Ratgebers herausgebracht. 

(mehr …)