Online-Seminare

20. Oktober 18:30-20:30 Uhr

Energieeffizienz und Klimaschutz in Kirchengemeinden: Energiespartipps

Der Sommer 2022 zeigt die Folgen der Erderhitzung und macht den Handlungsdruck spürbar. Zeitgleich drohen hohe Energiepreise und sogar Versorgungsengpässe. Auch in Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen gehört Energiesparen daher ganz oben auf die Tagesordnung. 

Doch wo Anfangen? Um welche Gebäude sollte man sich am ehesten kümmern? Wo kann man Einsparpotential am ehesten erschließen? Was genau kann jetzt getan werden? Was lässt sich trotz Lieferengpässen und langer Wartezeiten auf Handwerksleistungen realisieren? Wie finden die Maßnahmen Zustimmung und Unterstützung?

Dieses Seminar bildet den Einstieg in die Veranstaltungsreihe, die Sie dabei unterstützt, in Ihren kirchlichen Gebäuden die richtigen Ansatzpunkte zu identifizieren, um einerseits den steigenden Energiekosten entgegenzuwirken, und andererseits den Weg zur THG-Neutralität bis 2040 zu beginnen.

Referentin: Dipl.-Ing. Sabine Jellinghaus, erfahrene Energieberaterin und Expertin für das kirchliche Umwelt- und Klimaschutzmanagement.

Zur Veranstaltung anmelden:

    Sie bekommen von uns eine Bestätigungs-E-Mail mit dem Veranstaltungslink zugeschickt. Falls Sie keine E-Mail von uns erhalten, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte klimaschutz@ekvw.de.

    3. November 18:30-20:30 Uhr

    Energieeffizienz und Klimaschutz in Kirchengemeinden: Erste Schritte zur THG-Neutralität

    Am zweiten Abend der Reihe stehen diejenigen Maßnahmen im Vordergrund, die eine gute Planung und Entscheidung brauchen. Es geht um eine erste Bewertung der eigenen Gebäude und welche Daten dafür benötigt werden. Wie werden wir die Gebäude zukünftig beheizen? Was müssen die nächsten Investitionen in welchen Gebäuden sein?

    Referentin: Dipl.-Ing. Sabine Jellinghaus, erfahrene Energieberaterin und Expertin für das kirchliche Umwelt- und Klimaschutzmanagement.

    Zur Veranstaltung anmelden:

      Sie bekommen von uns eine Bestätigungs-E-Mail mit dem Veranstaltungslink zugeschickt. Falls Sie keine E-Mail von uns erhalten, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte klimaschutz@ekvw.de.

      24. November 18:30-20:30 Uhr

      Energieeffizienz und Klimaschutz in Kirchengemeinden: Optimierungen im Heizungskeller

      Rund um die Heizung verbergen sich viele »Energiefresser«. Sei es, dass ältere Pumpen vorhanden sind, dass die Heizung falsch eingestellt ist, oder schlicht falsche Heizzeiten hinterlegt sind. Doch was ist eine Heizkurve überhaupt? Wie sollte sie eingestellt sein? Welche Ansatzpunkte gibt es sonst noch im Heizungskeller? Die Veranstaltung gibt Orientierung und Anregungen die Effizienz der vorhandenen Heiztechnik zu steigern.

      Referent:

      Bernd Geschermann berät als Energieberater seit ist seit über 20 Jahren zu Fragen der Energieeffizienz. Er ist Mitbegründer der EANRW, einem Beratungsunternehmen rund um das Thema Energie, und Klimaschutz.

      Zur Veranstaltung anmelden:

        Sie bekommen von uns eine Bestätigungs-E-Mail mit dem Veranstaltungslink zugeschickt. Falls Sie keine E-Mail von uns erhalten, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte klimaschutz@ekvw.de.

        8. Dezember 18:30-20:30 Uhr

        Energieeffizienz und Klimaschutz in Kirchengemeinden: Raumklima und Energieeffizienz in Kirchen

        Jede Kirche ist anders: Sie unterscheiden sich in ihrem Alter, der Bauweise, den verwendeten Materialien, der Nutzung, ihrem Denkmalwert und nicht zuletzt aufgrund ihres Standortes. Allen gemein ist aber, dass sie Anforderungen an das Raumklima stellen. Geht man unwissentlich falsch mit dem Gebäude um, drohen Schäden, Verdreckungen oder auch nur viel zu hohe Energiekosten.

        Die Veranstaltung thematisiert die Zusammenhänge, Einflussgrößen und Anforderungen an das Raumklima in Kirchen. Hieraus ergibt sich dann ein Bild, wie durch ein sorgsames Heizen sowohl der Raum als auch das Energiekostenbudget geschont werden können.

        Referent: Dipl.-Ing. Christian Dahm leitet die Fachstelle „Energie & Kirche“, beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit dem Raumklima in Kirchen und steht uns Rede und Antwort zu allen Fragen rund um das Temperieren von Kirchen.

        Zur Veranstaltung anmelden:

          Sie bekommen von uns eine Bestätigungs-E-Mail mit dem Veranstaltungslink zugeschickt. Falls Sie keine E-Mail von uns erhalten, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte klimaschutz@ekvw.de.

          Bildquelle:

          • Heizung: Julian Hochgesang, Unsplash
          • 02.Manfred Boening_Heizungsraum Friedenskirche_Sendenhorst: Manfred Boening
          • 12.Bagger in Kirche_Ulrich Schulte_Alhen: Ulrich Schulte