Westfälischer Schöpfungspreis

Karte wird geladen, bitte warten...

Preisverleihung

Der Verantwortung für die Schöpfung stellen

Sie engagieren sich in ihrer Gemeinde seit 20 Jahren in nahezu allen Bereichen des Umweltschutzes. Sie gestalten ihren Evangelischen Friedhof unter Umweltaspekten um. Oder sie säen auf dem Gelände ihrer Kindertageseinrichtung eine Wildblumenwiese und insektenfreundliche Blumen aus. Kurz: die Mitarbeitenden, Haupt- wie Ehrenamtliche, setzen den biblischen Auftrag, die Schöpfung zu bewahren, vor Ort konsequent um.

(mehr …)

2. Preis Westfälischer Schöpfungspreis

Ev. Kirchengemeinde Friedrichsdorf, Gütersloh: „Unser Friedhof lebt“

In erster Linie geht es um die Freude an Gottes schöner Schöpfung und um den Erhalt und die vorsichtige Zurückgewinnung von Lebensräumen für Pflanzen, Tiere und Menschen. Wir wollen mit der Insektenwiese und allen anderen Projekten in Sachen Umwelt- und Klimaschutz zum einen selbst aktiv werden, zum anderen Anstöße in die Gemeinde und den Stadtteil hinein geben.

(mehr …)

Bewerbungen Schöpfungspreis

der “Westfälische Schöpfungspreis” der EKvW wird am 19.09. erstmalig vergeben

Das Institut für Kirche und Gesellschaft (IKG) und die Konferenz der Umweltbeauftragten in der Evangelischen Kirche von Westfalen, EKvW, haben in diesem Jahr zum ersten Mal den Westfälischen Schöpfungspreis ausgeschrieben. 14 Bewerbungen sind eingegangen und können hier eingesehen werden.

(mehr …)