Klimafasten

Das ‘Klimafasten’ folgt der christlichen Tradition, in der Zeit vor Ostern des Leidens zu gedenken und bewusst Verzicht zu üben, um frei zu werden für neue Gedanken und andere Verhaltensweisen. Der Klimawandel verursacht Leiden, denn er gefährdet das Leben von Menschen, Tieren und Pflanzen. Klimaschutz macht Verzicht erforderlich. ‘Klimafasten’ weitet den Blick, bereitet auf Ostern vor, verändert Sie und die Welt.

MITMACHEN: Beim Klimafasten finden Sie analoge und digitale Unterstützung. Sie können eine Begleitbroschüre bestellen, Ihre eigene Fastengruppe gründen oder einfach über das Projekteigene Internetportal gut begleitet durch die Fastenzeit kommen.

Mehr Informationen finden Sie unter » https://www.klimafasten.de/ 

Karte wird geladen, bitte warten...

FAQ KLIMAFASTEN

Warum machen wir Klimafasten?

Wir sind der Meinung, dass Fasten für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit Leib und Seele gut tut: Spüren und erleben, was man wirklich braucht und was wichtig ist für ein gutes Leben im Einklang mit der Schöpfung. Das Klimafasten lässt Herz, Hand und Verstand anders und achtsamer mit der Schöpfung und den Mitgeschöpfen umgehen. Wir wollen den Blick weiten, auf Ostern vorbereiten und dabei mich und die Welt verändern.

Wer kann mitfasten?

Mitmachen kann jeder, der möchte.

Was kostet die Teilnahme und wie bestelle ich Material?

Das Klimafasten ist kostenlos. Sie können entweder digital fasten und findet dabei das Begleitmaterial auf unserer Internetseite. Alternativ können Sie sich das Begleitmaterial per E-Mail bestellen. In diesem Fall fallen neben den Versandkosten auch geringe Stückkosten an.

Wie finde ich Fastengruppen in meiner Nähe?

Am besten, Sie fragen direkt in Ihrer Kirchengemeinde nach. Falls es noch keine Fastengruppe gibt, können Sie einfach selbst eine gründen. Begleitmaterial für Fastengruppen und Veranstaltungen finden Sie ebenfalls auf unserer Internetseite.

Wo finde ich genauere Informationen zum Klimafasten?

Sie können sich entweder auf der Webseite » klimafasten.de informieren, oder uns direkt fragen.